Berlin? Berlin! Lebendige Metropole mit vielen Gesichtern

Wann haben Sie das letzte Mal einen typischen Berliner gesprochen? Sie werden ihn wahrscheinlich kaum noch finden – so viele Neu- und Wahlberliner gibt es in der wohl beliebtesten Großstadt Deutschlands. Allein im Jahr 2016 zählte Berlin 60.500 Menschen mehr. Einmal an der Spree angekommen, verlässt man diesen Ort nicht so schnell wieder. Vielleicht treffen Sie den ‚typischen Berliner‘ als den Döner-Verkäufer im Wedding, die Familie auf dem Spielplatz in Pankow oder im Start-up in Friedrichshain. Denn das ist Berlin: Vielseitigkeit, bunt durchmischt und lebendig.

So vielfältig die Bewohner Berlins sind, so verschieden sind auch die zwölf Bezirke der Stadt. Ob im grünen und bürgerlichen Steglitz-Zehlendorf, im bunten und kreativen Friedrichshain-Kreuzberg oder im historischen und repräsentativen Mitte, hier findet jeder das Viertel nach seinem Geschmack.

Der nicht endende Zuzug nach Berlin, der wirtschaftliche Aufschwung der Stadt mit einer ständig sinkenden Arbeitslosenquote und eine sehr gute Verkehrsinfrastruktur bestimmen auch den Wohnungsmarkt und sorgen für eine ständig hohe Nachfrage an Wohnraum, besonders in den begehrten Innenstadtlagen. Der kräftige Anstieg der durchschnittlichen Angebotspreise pro Quadratmeter bei Wohnungen ist mehr als naheliegend – im Mittelwert stieg er im letzten Jahr um 9,6 Prozent. Das Wohnen in Berlin ist noch vergleichsweise günstig, auch wenn das Niveau der Miet- und Kaufpreise beginnt, sich an andere europäische Metropolen anzupassen.

Als renommierter Universitäts- und Forschungsstandort zieht die Stadt immer mehr Fachkräfte in die Region. Ein Netzwerk an international arbeitenden Institutionen lockt besonders auch junge, qualifizierte Fachkräfte nach Berlin, die perspektivisch hier Fuß fassen und ihren Lebensmittelpunkt finden. Biotechnologie und pharmazeutische Industrie sowie IT- und Kommunikationstechnologie erbringen die größte Wirtschaftsleistung Berlins. Darüber hinaus nehmen auch Kultur- und Kreativwirtschaft neben Tourismus eine Schlüsselrolle im wirtschaftlichen Leben der Stadt ein.

Kultur und Freizeit? Auch hier hat Berlin Superlative zu bieten: Allein drei Opernhäuser, etwa 150 Theater, ca. 180 Museen und ungefähr 440 Galerien seien hier genannt. Und über ein dichtes Nah- und Fernverkehrsnetz ist jedes begehrte Ziel in und um Berlin schnell und einfach zu erreichen, ob zu einem der unzähligen kulturellen Highlights dieser Stadt oder zu einem Ausflug ins grüne Umland.

Werden auch Sie ein Teil von Berlin!