Lichtenberg – Berlin im Kleinen

Kaum ein Stadtbezirk Berlins erscheint so heterogen wie Lichtenberg. Im Herzen Lichtenbergs finden sich Altbauquartiere, im Norden Plattenbauten und im Süden gediegene Villensiedlungen. Hinzu kommen die luxuriösen Neubau-Projekte in der Rummelsburger Bucht. Berlin im Kleinen könnte man meinen. Was macht den Reiz des Bezirks im Berliner Osten aus?

Es sind seine vielen verschiedenen Kieze und die charmante Mischung aus großstädtischem Flair mit viel grünem Freiraum, die den Stadtteil aus dem Dornröschen-Schlaf geweckt haben. Auf der einen Seite der lebendige Weitlingkiez und der Kaskelkiez mit Cafés, kleinen Geschäften und Galerien, der junge Menschen und Familien anzieht. Von hier aus erreicht man zudem auf kurzen Wegen den Tierpark – der größte Landschaftstiergarten Europas. Ebenso ist der Landschaftspark Herzberge mit Fuß- und Radwegen ein beliebtes Ausflugsziel.

Im südlichen Karlshorst – gern als ‚Dahlem des Ostens‘ bezeichnet – bewegt man sich zwischen Jugendstilbauten und Villen mit Gärten – die grüne Lunge Lichtenbergs. Hier hat man den beliebten Müggelsee oder das Schloss Köpenick fast vor der Haustür. Auch hier bestimmt die Mischung das Bild, denn neben Beschaulichkeit lockt Lebendigkeit in die Gegend: Der renommierte Campus Treskowallee der Hochschule für Technik und Wirtschaft hat hier seinen Sitz.

Innenstadtlage mit Parks und Grünflächen, Nahverkehrsanbindungen, die einen schnell in die Mitte der Stadt bringen und das nahegelegene Spreeufer, das zu ausgedehnten Spaziergängen und Bootstouren einlädt: Wer möchte da nicht Lichtenberg entdecken?

Lichtenberg hat in den letzten Jahren kontinuierlich ein positives Image entwickelt und wird nun als der neue ‚Boom-Bezirk‘ im Osten Berlins gehandelt. An der Grenze zu den Szene-Kiezen Friedrichshain und Prenzlauer Berg gelegen, erfreut sich Lichtenberg immer größerer Beliebtheit und eines stetigen Zuzugs. Damit rückt der Stadtteil auch immer stärker in den Fokus der Wohnungssuchenden, und dies trotz der stark steigenden Miet- und Kaufpreise gerade in den letzten beiden Jahren. Das Areal um den Weitlingkiez liegt im Bezirksvergleich mit Mieten knapp unter zehn Euro an zweiter Stelle, was zudem auch daran liegt, dass hier die meisten Neubau-Aktivitäten des Bezirks liegen. Lichtenberg gilt ohnehin als der Bezirk mit dem größten Anteil an Neubau-Projekten – etwa ein Viertel der gesamten Vorhaben in Berlin sind hier geplant.